Fondazione Ticino Cuore

Fondazione Ticino Cuore

Erfolge bei Herzkreislauf-Stillständen
Do., 27. August 2015

Am 27. August 2015 ist der Vorstand des Vereins HerzStarkes Sursee ins Tessin gereist, um dort die Fondazione Ticino Cuore zu besuchen.

Die Fondazione ist eine Stiftung, welche seit über 10 Jahren im Tessin die Laienwiederbelebung ins Rettungssystem integriert. Mit diesem Engagement können sie erstaunliche Erfolge bei Herzkreislaufstillständen vorweisen.

Der Vorstand HerzStarkes Sursee, die Leitung Rettungsdienst Luzern und die Leitung Sanitätsnotruf 144 aus Luzern besichtigten die dortige Einsatzzentrale. Eine eigene entwickelte Software regelt die Alarmierung der Helfer vor Ort. Dies ermöglicht ausgebildete Laien schnellstmöglich an den Einsatzort zu beordern und gleichzeitig Defibrillatoren aufzuzeigen. Diese Software ist bereits im Kanton Tessin und Bern im Einsatz. Ziel ist es das System auch im Kanton Luzern einzuführen und die ausgebildeten Helfer aus der Organisation HerzStarkes Sursee miteinzubinden.

Erstellt am 12. April 2016 um 09:05 Uhr